Liebe Sportfreundinnen und Sportfreunde,

die Ausbreitung des Coronavirus in Deutschland hat uns weiterhin im Griff.

Nach der Öffnung des Clubgeländes und der Stege ist ein wenig Normalität eingekehrt. Wichtig ist, dass wir wieder segeln dürfen! Wichtig ist aber auch, die strengen Regeln zum Infektionsschutz weiterhin einzuhalten!

 Bleibt gesund!

Aktuelles


"Sailing-Together"

Aus "Fun-Regatta" wird "Sailing-Together"!

Am Mittwoch, den 17. Juni treffen wir uns im Bereich des linken Stegs zum "Sailing-Together"! Nachdem Günther um 16:45 Uhr das Signal gegeben hat, segeln wir wieder ca. 60 bis 90 Minuten unseren bekannten Kurs. Danach besteht gegen 19:00 Uhr im Clubhaus und bei gutem Wetter auch auf der Terrasse, eine Kleinigkeit zu essen und zu trinken. Tischreservierungen bei Jürgen und Petra werden empfohlen. Wir freuen uns auf entspannte Stunden.                                                           28.05.2020


Änderungen

Das ändert sich nach aktueller Coronaschutzverordnung ab 30.05.20

1. Alle Räumlichkeiten (Flur Keller, Toiletten, Umkleideräume und Duschen) sind unter den bekannten Vorgaben (Mindestabstand etc.) wieder geöffnet.
2. Da im Umkleide- und Toilettenbereich durch bauliche Gegebenheiten es zu Begegnungsverkehr kommen kann und der Mindestabstand von 1,50m nicht eingehalten werden kann, besteht im Gebäude die Pflicht Mund-Nasen-Masken zu tragen.
3. Für den Gastronomiebereich gelten die bereits veröffentlichten Regelungen.
4. Trainingsveranstaltungen sind erlaubt. Der Jugendausschuss wird Regelungen erstellen.
5. Wettbewerbe (Regatten) sind erlaubt. Dazu bedarf es eines umfangreichen Hygiene- und Infektionsschutzkonzeptes, das von der unteren Gesundheitsbehörde geprüft und genehmigt werden muss.
6. Das Segeln von mehreren Personen ist auch bei Nichteinhaltung des Mindestabstandes von 1,50m (z.B. 420er, 29er etc.) zulässig.

Auch wenn die strengen Vorgaben der Landesregierung weiter gelockert wurden, erwarten wir von allen Mitgliedern, sich auf dem Clubgelände, auf dem Steg und im Gastronomiebereich so zu verhalten, dass sie sich und andere keinen vermeidbaren Infektionsgefahren aussetzen.
Nehmt Rücksicht!                                                                                                                                                                         28.05.2020


Zuschuss des Landes für neue Steganlage

Wie bereits in der Presse berichtet, erhält der KSC Hemer im Rahmen des Förderprogramms "Moderne Sportstätten 2022" 71.000€ für die Anschaffung einer neuen Steganlage. Die Baumaßnahme beginnt frühestens nach der Saison 2021. In dem Förderprogramm konnten nur Sportvereine mit eigener Sportanlage einen Zuschuss beantragen. Für den Stadtsportverband Hemer standen ca. 400.000€ für acht antragstellende Vereine zur Verfügung. Nach vielen Sitzungen und langen Gesprächen kam es dann zu diesem für den KSCH positiven Ergebnis. Über die weiteren Planungen informieren wir euch an dieser Stelle bzw. auf der nächsten Jahreshauptversammlung.                                                                                                                               25.05.2020


Öffnung der Gastronomie

Am 30. Mai 2020 ab 10:00 Uhr öffnet unsere Gastronomie!

Familie Hennemann freut sich, euch wieder im Clubhaus begrüßen zu können. Dies allerdings unter strengen Auflagen. Welche Auflagen nach der Corona-Schutzverordnung das sind, findet ihr in diesem Papier. Bitte haltet euch streng an diese Vorgaben.

An dieser Stelle bedankt sich der Vorstand bei allen Mitgliedern, die sich in den vergangenen zwei Wochen vorbildlich an die Regelungen gehalten haben. Nur so können wir uns schützen. Machen wir so weiter!

Bitte haltet euch an die Vorgabe, dass nur Personen aus maximal zwei verschiedenen häuslichen Gemeinschaften an Bord sind. Bei Verstößen ist der Vorstand gezwungen, einzuschreiten. Verstöße gegen die Regeln gefährden nicht nur die Gesundheit, sondern können auch zur Schließung unserer Sportanlage führen.                                                                           25.05.2020


Parken am Clubhaus

Ab Samstag, den 30. Mai 2020 ist das Parken auf dem Schotterstreifen vor dem Clubhaus und am Zaun wieder gestattet. Vielen Dank, dass ihr euch während der Slippwochen daran gehalten habt! Es hat das Slippen wesentlich vereinfacht.


Wir können wieder segeln

Erleichterung bei vielen Sportlern nach der Pressekonferenz des NRW-Ministerpräsidenten Armin Laschet. Nach Lockerung der Anti-Corona-Maßnahmen ist es uns wieder erlaubt, unseren Segelsport auszuüben. Allerdings unter Einhaltung der Abstandsregelungen und Kontaktbeschränkungen.

Die genauen Richtlinien und organisatorische Regelungen beim Slippen findet ihr hier. Das Clubrundschreiben zu den Richtlinien könnt ihr hier lesen:

Hoffen wir trotz der Einschränkungen auf eine schöne Saison 2020, wenn sie sich von allen vorherigen in der Vereinsgeschichte unterscheiden wird.                                                                                                                                                                  06.05.2020


3. Information zu Corona

Wir müssen weiterhin geduldig sein! Bundeskanzlerin Angela Merkel teilte heute in einer Pressekonferenz mit, dass eine Entscheidung über die Öffnung der Sportvereine auf den kommenden Mittwoch vertagt wird.

 

Daher muss unser Clubgelände und die Steganlagen weiterhin geschlossen bleiben. Das Slippen der Boote ist weiterhin nicht gestattet. Hoffen wir auf den 06. Mai. Bleibt gesund.                                                                                                                    30.04.2020


2. Information zu Corona

Liebe Mitglieder,
momentan erleben wir schwere Zeiten. Das Corona-Virus bestimmt unser Leben in einem noch nicht bekannten Maß.
Die Schließung unserer Sportstätte (Clubhaus, Gelände und Steg) durch die Landesregierung erfolgte im Rahmen der „kontaktreduzierenden Maßnahmen“. Eine Maßnahme, die wir verstanden haben und voll akzeptiert haben.
Seit einiger Zeit werden die sehr strikten gesetzlichen Vorgaben nach und nach in verschiedenen Bereichen gelockert. In den letzten zwei Wochen haben die Vorstände der Sorpe-Vereine gemeinsam an der Öffnung unserer Sportstätten gearbeitet.
Es ist nun möglich, dass die Landesregierung am 29. April bzw. 04. Mai die Outdoor-Sportstätten in eingeschränkter Form wieder öffnen wird. Wir erwarten, sollte es dazu kommen, strenge Vorgaben, die von uns allen strikt befolgt werden müssen.
Wir möchten Sie informieren, dass der Vorstand bereits Richtlinien erarbeitet hat, um die Gefahren einer Infizierung möglichst gering zu halten. Sobald uns die gesetzlichen Rahmenbedingungen bekannt sind, werden wir unsere Richtlinien anpassen und Sie davon in Kenntnis setzen. Gleichzeitig werden wir die organisatorischen Maßnahmen und den ersten möglichen Termin zum Slippen veröffentlichen. Das wird zeitnah geschehen. Familie Hennemann ist angewiesen, vorher keinen Slippvorgang zuzulassen.
Wir sind sicher, dass in der momentanen Situation jeder dafür Verständnis zeigt, dass wir strikt handeln müssen. Ansonsten riskieren wir eine sofortige neue Schließung unserer Anlagen.
Freuen wir uns auf eine hoffentlich trotzdem schöne Segelsaison, auch wenn sie sich von allen vorherigen in der Vereinsgeschichte unterscheiden wird.
Passen Sie auf sich auf und bleiben Sie gesund
Der Vorstand


Regatten 2020 im KSCH

Leider mussten wir den Deutschland-Pokal der Hansa-Jollen, die Landesmeisterschaft der 470er und RS Aeros und den Sauerland-Cup der Kielzugvögel absagen. Wir haben den zuständigen Klassenvereinigungen Ersatztermine im Herbst angeboten. Die Hans-Jollen möchten keinen Ersatztermin. Sie möchten die Veranstaltung in die Saison 2021 verlegen.

Die Landemeisterschaft der RSAeros wird voraussichtlich am 03.-04.10.2020 stattfinden. Ob die 470er sich anschließen, steht noch nicht fest. Wir warten auf die Rückmeldung der KV. Der Sauerland-Cup der Kielzugvögel soll, wenn die Klasse damit einverstanden ist am 24.-25.10.2020 stattfinden.

Die 4-Stunden-Regatta wurde ebenfalls abgesagt. Die Regattagemeinschaft und der SCSI werden einen Ersatztermin festlegen.                                                                                                                                                                                                           19.04.2020


Informationen zur aktuellen Situation

Natürlich hatten wir alle gehofft, dass die Situation sich durch die Lockerung der kontaktreduzierenden Maßnahmen der Bundes- und Landesregierung entspannen würde. und uns erlaubt würde unter strengen Auflagen zu slippen und zu segeln. Wie ihr alle wisst, sind alle Sportanlagen weiterhin bis zum 04. Mai gesperrt. Der Landessportbund und die Bünde vor Ort bemühen sich um eine Lockerung der Maßnahmen. Ob die Bemühungen erfolgreich sind ist abzuwarten.

Fest steht, dass wir in diesem Fall sehr diszipliniert und konsequent die Vorgaben erfüllen müssen.

Fest steht auch, dass das Clubgelände weiterhin geschlossen ist und folgende Clubveranstaltungen abgesagt werden müssen: 30.04.2020 Matjesessen, 01.05.2020 Ansegeln, 09.05.2020 Regattaseminar, 10.05.2020 Spargelessen und Slippeinweisung. Auch die Fun-Regatta im Mai wird abgesagt.

Leider können auch unsere Regatten bis zu den Sommerferien nicht stattfinden. Wir bemühen uns um eine Verschiebung in den Herbst.

Sobald sich etwas ändert, erfahrt ihr es hier auf der Webseite. Hoffen wir auf eine positive Entwicklung.

Bleibt gesund!                                                                                                                                                                                                          17.05.2020


Liebe Clubmitglieder,

der Vorstand des KSCH wünscht euch ein schönes Osterfest im kleinen Kreise.

Leider können wir uns nicht an unserem Sorpesee treffen. Gespannt warten wir auf die Entscheidungen der Landesregierung nach Ostern. Sollte es zu einer Lockerung der Situation kommen, werden wir alles tun, das Slippen und Segeln zu ermöglichen. Wir danken euch für euer Verständnis und eure Loyalität.

Passt auf euch auf und bleibt gesund.

Alles Gute!

Euer KSCH-Vorstand



Aktualisierung 20.03.2020

Die Auswirkungen der Pandemie auf unseren Verein und die Ausübung unseres Sportes sind gravierend. Damit transparent wird, warum wir gar keine andere Entscheidung treffen konnten, hier einige wichtige Links der Landesregierung, der Stadt Sundern und der Sorpe GmbH.


Dieses Schreiben erhielten die Nutzer der Campingplätze und Bootsstege der Sorpe GmbH.

 

 

                                                                                                                                                                                                20.03.2020

Covid-19 und die Folgen für den KSC Hemer

Liebe Clubmitglieder,
COVID-19 und die damit verbundene Pandemie hat uns seit einigen Tagen voll im Griff. Täglich, stündlich, fast minütlich erreichen uns neue Horrormeldungen. Der organisierte Sport, also auch der KSC Hemer, steht vor einer gewaltigen Bewährungsprobe.
Die Bundesregierung und die Regierungschefs der Bundesländer haben am 16. März 2020 Leitlinien zum einheitlichen Vorgehen zur weiteren Beschränkung von sozialen Kontakten im öffentlichen Bereich angesichts der Corona-Epidemie in Deutschland vereinbart. Dazu gehört die Schließung von öffentlichen und privaten Sportanlagen, von Bars, Clubs, Diskotheken, Kneipen und ähnliche Einrichtungen.
Der Vorstand des KSC Hemer hat vor diesem Hintergrund und nach Rücksprache mit Familie Hennemann beschlossen, das Clubhaus und das Clubgelände bis aufs Weitere zu schließen. Wann es wieder geöffnet sein wird, hängt von der Entwicklung um COVID-19 ab.
Das Slippen ist ebenfalls vorläufig nicht möglich. Wir werden die weitere Entwicklung beobachten und uns Anfang April zu dem Thema melden. Aktuelle Informationen erhaltet ihr über unsere Webseite (www.ksc-hemer.de) Facebook und per Mail..
Der Vorstand dankt für das Verständnis und wünscht den Mitgliedern alles Gute und Gesundheit. Passt auf euch auf!

                                                                                                                Bleibt gesund!                                                                                             17.03.2020


Arbeitseinsatz am 21.03.2020 und am 04.04.2020 abgesagt

Am Samstag, den 21. März und 04. April 2020 sollten die ersten Arbeitseinsätze stattfinden. Aufgrund der aktuellen Entwicklung sind diese Termine abgesagt worden.


Jahreshauptversammlung verlegt

Die Jahreshauptversammlung am 14.03.2020 wird aufgrund der Corona-Problematik verlegt. Ein neuer Termin steht noch nicht fest.

Wie es nach den Osterferien weitergeht entscheidet der Vorstand nach Ostern, wenn die dann aktuelle Lage beurteilt werden kann. Wir wünschen euch alles Gute. Bleibt gesund!


Aktuelle Termine

       10.05.2020          11:00 Uhr          Slipp-Einweisung


Fundstück

Vor 42 Jahren genauer am 25. Mai 1978, lief die Sorpetalsperre das letzte Mal über. Ca. 1000m³ pro Minute stürzten den Überlauf herunter und beschädigten die Kaskaden enorm.

Es war ein beeindruckendes Schauspiel, das von dem Weg an den Kaskaden und den beiden Brücken aus beobachtet werden konnte. Nicht ganz ungefährlich und nass.

 Im Moment füllt sich die Sorpe nach den ergiebigen Regenfällen des Wochenendes zügig. Wir können uns auf eine schöne Saison 2020 bei hohem Wasserstand freuen.


Kentertraining

Es war schon ein ungewohntes Bild. Segelboote im Hallenbad. Es ist aber bereits schon eine Tradition, dass im Februar oder März aufgetakelte Optis im Hallenbad zu sehen sind.

In diesem Jahr waren 17 Kinder aus den Sorpevereinen nach Hemer ins Hademarebad gekommen, um den "Ernstfall" zu trainieren. Ernst wird es für uns Segler immer bei einer Kenterung. Was dann zu machen ist, trainierten die jungen Seglerinnen und Segler unter der erfahrenen Leitung der beiden Jugendwarte und Trainer Rüdiger Goeke und Michael Arends. Es war die erste Trainingsveranstaltung im Rahmen des Regionalstützpunkt-Konzeptes des Segler-Verbandes NRW.

Geübt wurde das Aufrichten des Bootes und das Hineinklettern, aber auch das Tauchen unter das Boot. Besonders mit Segelbekleidung und Schwimmweste keine leichte Aufgabe.

"Jetzt fühlen wir uns sicherer!", war die einhellige Meinung aller Beteiligten. Die Kinder freuen sich auf die bald beginnende Segelsaison. Der KSCH bedankt sich bei der Stadt Hemer, dass sie die Erlaubnis für das Kentertraining gegeben hat.

Einige Bilder des Kentertrainings findet ihr hier.


Wasserstand

Es fehlt nicht mehr viel!!!!

Der Wasserstand steigt kontinuierlich. Stand heute (09.02.2020) fehlen noch ca. 90 cm bis zur Treppe. Zurzeit steigt der Wasserstand um 9 cm pro Tag. Bei weiteren Niederschlägen auch mehr.

Wir können uns auf einen Saisonstart mit eine vollen Sorpe freuen.


Kentertraining

Das Kentertraining findet am 16.02.2020 von 13:00 bis 15:00 Uhr im Hademarebad in Hemer statt. Treffpunkt ist 12:45 Uhr auf dem Parkplatz.

Anmeldungen bitte an Rüdiger Göke. Die Kosten pro Person liegen bei 10,00 Euro.


Termine 2020

So langsam füllt sich die Sorpe. Wir können zum Saisonbeginn auf eine volle Sorpe hoffen.

Damit ihr wisst, was in der Saison 2020 in unserem Verein los sein wird findet ihr hier schon mal zur besseren Planung die Termine 2020. Die Regattatermine findet ihr hier.


Save the Date

Jahreshauptversammlung

Samstag, den 14. März 2020 um 19:30 Uhr

im Clubhaus


Neujahrstreffen gut besucht

Zum zweiten Mal fand am Sonntag das Neujahrstreffen des KSC Hemer im Sauerlandpark statt. Zwanzig Mitglieder schmiedeten Pläne für die neue Saison oder erinnerten sich an die vergangene Saison. Bei einem Glas Glühwein oder einem Kaffee wurde in der gut geheizten "Almhütte" im Sauerlandpark angeregt diskutiert und sich unterhalten. Auch im nächsten Jahr soll am 03.01.2021 ein solches Treffen wieder stattfinden.


Neujahrstreffen

Am Sonntag, den 05. Januar 2020 findet um 11:00 Uhr das KSCH-Neujahrstreffen in der Almhütte im Sauerlandpark in Hemer statt. Der Eintritt in den Sauerlandpark ist kostenlos. Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme. Bis Sonntag!


Regattatermine 2020

Hier die Regattatermine 2020 des KSC Hemer:

21.-24.05.2020                    Deutschland-Pokal der Hansa-Jollen

11.-14.06.2020                    470er-/RS Aero-Sauerland-Cup 2020     -Landesmeisterschaft-

20.-21.06.2020                    Kieler-Sauerland-Cup 2020                         -Ranglistenregatta-

22.-23.08.2020                    Opti-Sauerland-Cup 2020                            -A/B Ranglistenregatta-

Die Ausschreibungen findet ihr hier.