Liebe Sportfreundinnen und Sportfreunde,

wir haben die Startseite etwas aufgeräumt.

Die Berichte und Meldungen aus 2018 findet ihr jetzt im Archiv.

Wir wünschen noch eine schöne Restsaison und sehen uns hoffentlich bei der Sails-Out-Party am 09.11. um 19:30 Uhr im Clubhaus.

Aktuelles


Der Nikolaus kommt

Am 08.12.2019 kommt der Nikolaus für Kinder von 2 bis 7 Jahren ins Clubhaus.

Die Feier beginnt mit dem Adventsmarkt und dem Kasperletheater um 15:30 Uhr.

Anmeldungen an Mano Küster (02372-16148 oder olaf.kuester@t-online.de). Bitte meldet euch bis zum 30.11. an.


Letztes Wassertraining der Jugend in der Saison 2019

Am Sonntag traf sich die Opti-Gruppe zum letzten Wassertraining am Sorpesee. Bei traumhaften Wetter schickte der Jugendwart Rüdiger Goeke die Optis noch einmal aufs Wasser. Leider wehte nur eine ganz leichte Brise. Nach dem gemeinsamen Mittagessen machten die Segler die Boote winterfest. Alle hatten an dem letzten Trainingstag noch viel Spaß.


Sails-Out-Party 2019

Das war ein toller Saisonabschluss der Sorpesegler. 120 Seglerinnen und Segler aus allen Vereinen an der Sorpe feierten am Samstag bis weit über Mitternacht nach einem tollen Büfett und guter Musik im Clubhaus am Sorpesee. Nach der Begrüßung durch Mecki Sülberg erhielten alle Vereinsvorsitzenden der Sorpegemeinschaft ein Schild zum Regionalstützpunkt. Anschließend wurden die Siegerinnen und Sieger der "Fun-Regatta" durch den Sportwart Günther Nülle geehrt. Gesamtsieger wurden Ernst Stiefe und Axel Fernholz.  Die Ergebnisliste findet ihr hier. Der DJ Uwe Koch schaffte es durch gut gewählte Musik die Tanzfläche voll zu halten. Bilder dieser tollen Feier könnt ihr hier sehen.


Gänseessen am 23.11.2019

Am Samstag,  den 23. November 2019 ab 17:00h lädt der KSC Hemer

zum traditionellen Gänseessen ein.
Familie Hennemann serviert:
Brust oder Keule mit leckerer Sauce, Kartoffelklößen, Rotkohl und Schmorapfel
Preis pro Person 26.50 € inkl. Überraschungen aus der Küche. Bitte reserviert rechtzeitig!


NRW-Landesmeisterschaft RS Aero

Zum Saisonende fand im KSCH die Landesmeisterschaft der RS Aero-Klasse statt. 15 Seglerinnen und Segler hatten gemeldet. Bereits am Freitag trafen sich einige Aeros zum gemeinsamen Training.

Der Samstag begann sehr regnerisch. Zum Glück ließ der Regen zum 1. Start nach. Dafür frischte der Wind bis 6 Windstärken auf und verlangte von den Aktiven alles. Kenterungen waren an der Tagesordnung. Als die Wind-App Böen bis 8 vorhersagte, schickte der Wettfahrtleiter, Günther Nülle, das Feld bereits früh in den Hafen.  Am Sonntag wehte ein moderater Wind, so dass alle geplanten Wettfahrten gesegelt werden konnten. Gesamtsieger wurde mit fünf Tagessiegen Eric Rieve aus Berlin. Die NRW-Landesmeisterschaft errang Leon Margale vom SCS Iserlohn. Die Ergebnisse findet ihr hier. Fotos könnt ihr hier finden.


Sportbootführerschein Binnen am Sorpesee

Am Samstag, den 30.11.2019 beginnt um 17:00 Uhr Kurs zur Erlangung des Sportbootführerscheins Binnen. In Kooperation der Regattagemeinschaft mit der Segelschule Höcker findet der Kurs im Clubhaus des YC Sorpesee statt.

Buchbar ist der Kurs unter: https://www.hoecker-moehnesee.de/binnentheorie


KSCH zum Regionalstützpunkt NRW ernannt

Als im Frühjahr die Jugendwarte im Clubhaus des KSC Hemer beschlossen, zukünftig enger zusammenzuarbeiten und einen gemeinsamen Trainingsplan zu erstellen, konnten sie nicht wissen, welche Wellen dieser Beschluss auslösen würde.
Als der Leistungssportbeauftragte des Segler-Verbandes NRW, Daniel Schoofs, davon hörte, riet er dem Sportwart des KSCH, Günther Nülle, einen Antrag zur Anerkennung als Regionalstützpunkt zu stellen.
Nachdem dieser Antrag vom Präsidium des SV NRW befürwortet wurde, startet nun das neue Projekt in der Saison 2020. Es beinhaltet u.a. eine enge Zusammenarbeit der Stützpunkttrainer mit dem Landestrainer mit dem Ziel der Nachwuchsgewinnung, Talentsichtung und Talentausbildung. „Für die fünf Segelvereine bietet sich jetzt eine große Chance, die Jugendarbeit mit der Unterstützung des Dachverbandes auszubauen und neue Wege zu gehen.“, so die Meinung des Sportwartes.
Noch im Dezember werden sich die Jugendwarte des Kanu-Segel-Club Hemer, des Segel-Club Sorpesee Iserlohn, des Yachtclub Sorpesee, dem Segel-Club Freiheit Langscheid und dem Segler-Club Amecke zusammensetzen und einen gemeinsamen Trainingsplan für die Saison 2020 erarbeiten.


Muschelessen am 26.10.2019

Am Samstag, dem 26.Oktober.2019 ab 18:00 Uhr laden unsere Clubhauswirte zum Muschelessen ein. Die Muscheln werden traditionell in einem Gemüse – Wein - Sud gegart und mit Knoblauchmayonnaise, Salzbutter, Baguette und Pommes Frites serviert. Wir servieren Muscheln und Beilagen so viel Sie mögen!  Alternativ bieten Hennemanns Schweinefiletmedaillons mit Pfeffer – Whisky - Rahmsauce Röstkartoffeln u. Salat. Preis pro Person 17.90 €. Um Anmeldung bei Hennemanns wird gebeten.


Aero-Cup 2.0

Es war kalt am Wochenende, der Wind war böig und drehte, aber trotzdem waren die 20 Aero-Seglerinnen und -segler  mit der Regatta hochzufrieden. Die Ergebnisse findet ihr hier. Außerdem lohnt es, sich die große Fotoseite anzuschauen. Ein ausführlicher Bericht folgt bald.


Fun-Regatta am Mittwoch 5. Lauf

Trotz schlechter Wetter- und Windbedingungen trafen sich ca. 20  Clubmitglieder zur letzten Wettfahrt der "Fun-Regatta am Mittwoch" in dieser Saison. Die Ergebnisse findet ihr hier.

Die Siegerehrung der gesamten Regatta nach fünf Läufen wird am 09.11. im Rahmen der Sail-Out-Party bei uns im Clubhaus stattfinden. Karten gibt es bei Hennemanns.


Sails-Out-Party

Am 09. November findet die diesjährige Sails-Out-Party der Regattagemeinschaft in unserem Clubhaus statt. Karten zu 15,00 Euro incl. Büfett und Musik erhaltet ihr im Clubhaus. Es wäre schön, wenn wir als Gastgeber mit vielen Mitgliedern vertreten wären.

Im Rahmen der Sails-Out-Party findet auch die Siegerehrung der Fun-Regatta 2019 statt. Es lohnt sich also, zu kommen.

5. Fun-regatta

Die 5. Fun-Regatta findet am 25. September 16:45 Uhr statt!

Öffnungszeiten des Clubhauses

Aus organisatorischen Gründen hat das Clubhaus bis auf weiteres geänderte Öffnungszeiten:
Montag und Dienstag geschlossen
Mittwoch, Donnerstag u. Freitag: von 16:00h – 18:00h keine Küche
Samstag und Sonntag: von 12:00h – 18:00h eingeschränkt Küche
In Notfällen ist Familie Hennemann  zu erreichen unter: Telefon – 0173 - 5651795


Weitere RS Aero-Regatta beim KSCH

Auf Wunsch der Klassenvereinigung wird der KSCH eine weitere RS Aero-Regatta vom 5. bis 6. Oktober ausrichten. Am 4. Oktober wird außerdem die Mitgliederversammlung der Klassenvereinigung im Clubhaus stattfinden. Ab sofort kann unter diesem Link gemeldet werden.


Opti-Sauerland-Cup 2019 abgesagt

Der 40. Opti-Sauerland-Cup 2019 musste leider wegen zu geringen Meldezahlen abgesagt werden. Nach tollen Wettfahrten in den letzten Jahren eine große Enttäuschung.


Jugend-sommerlager 2019

18 Jungen und Mädchen nahmen in der letzten Ferienwoche am Sommerlager des KSCH am Sorpesee teil. Rüdiger Goeke, Michi Arends und Johanna Rothhöft stellten ein Superprogramm auf die Beine, bei dem das Segeln natürlich im Vordergrund stand.

Bilder zum Jugendlager findet ihr hier.


Blaues Band der Sorpe 2019

Bei schwierigen Windverhältnissen, die nicht nur den Wettfahrtleiter, sondern auch die 17 teilnehmenden Teams forderten konnten trotzdem zwei akzeptable Wettfahrten gesegelt werden. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren sich einig: "Mehr war nicht drin!"

Sieger des "Blauen Bandes" und damit Reviermeister wurde da reine Frauenteam Gabi Brügge, Bianca Brügge und Nicole Dierig vom YC Sorpesee auf eine Dehler22. Bestes KSCH-Team waren Dietmar und Wilm Schwarzpaul auf Platz fünf. Die Ergebnisliste findet ihr hier. Einige Fotos auf der Fotoseite.


Fun-Regatta 4

Nachdem es am Nachmittag noch so aussah, dass durch Windmangel keine Wettfahrt stattfinden könnte, setzte der Wind pünktlich gegen 17:00 Uhr ein. 11 Mannschaften segelten bei tollem Sommerwetter die vierte Wettfahrt der diesjährigen Fun-Regatta. Die Ergebnisliste der 4. Wettfahrt findet ihr hier. Das Ergebnis nach 4 Wettfahrten könnt ihr hier finden.

Direkt nach der Regatta begrüßte Mecki den "Binnensegler", Eric Sander, der für einen guten Zweck auftrat. Seine Lieder beschreiben viele lustige Situationen, die jedem Binnensegler schon erlebt hat. Die anschließende Sammlung für die DGzRS erbrachte ein bemerkenswertes Ergebnis. Anschließend gesellten sich Mecki Sülberg und Ditze Tuschen zu unserem Gast. Noch bis zum späten Abend wurde auf der Terrasse gemeinsam gesungen. Ein gelungener Abend. Weitere Bilder könnt ihr hier finden.

Geflüchtete zum zweiten Mal Gäste im KSCH

Am 15. August waren ca. 25 Geflüchtete aus Hemer zu Gast im KSCH. Die Aktion "KSCH trifft Geflüchtete fand bereits zum zweiten Mal stat. Die vom LSB unterstützte Aktion wurde im Rahmen des Integrationsnetzwerkes "Hemeraner Sport" in enger Zusammenarbeit der Stadt Hemer geplant und durchgeführt.

Leider spielte das Wetter nicht mit, so dass improvisiert werden musste. Nach der mehrsprachigen Begrüßung und einer Tasse Kaffee ging es auf die "MS Sorpesee". Auf der Fahrt nach Amecke und zurück entwickelten sich intensive Gespräche zwischen unseren Gästen und den zahlreichen Helferinnen und Helfern aus unserem Verein. Im Anschluss an das schmackhafte Mittagessen im Clubhaus  sollte es eigentlich aufs Wasser gehen. Ergiebige Regenschauer beendeten den Aktionstag jäh. Spaß hat es trotzdem allen gemacht. Es war ein kleiner, aber nicht unwichtiger Schritt zur Integration. Vielen Dank den Helferinnen und Helfern.

Fun-Regatta am 21.08. mit Überraschungsgast

Am 21.08.2019 um 16:45 Uhr findet unsere vierte Fun-Regatta statt. Nach der Regatta freuen wir uns, noch einen musikalischen Gast aus dem Binnenland im Clubhaus begrüßen zu können. Vor und nach der Tagessiegerehrung (gegen 18:30 Uhr) wird uns der "Binnensegler" Erik Sander seine Erlebnisse und Erfahrungen als Binnensegler humorvoll musikalisch präsentieren. Der "Binnensegler" tritt ohne Gage auf. Er erwartet aber eine kleine Spende für wohltätige Organisationen wie der DGzRS.

Kulinarisch bieten die Hennemänner ein Grillbufett  für 12.50 € an. Damit eine bessere Planung erfolgen kann, bitten wir um eine vorherige Anmeldung bis zum 16.08.  bei Günther Nülle.

Natürlich gilt die Einladung auch für Nichtteilnehmer an der Fun-Regatta. Es wäre toll, wenn viele Clubmitglieder und Freunde des Vereins zu dem außergewöhnlichen Abend ins Clubhaus kämen.

Unter www.binnensegler.de könnt ihr euch über den Künstler informieren. Viel Spaß!

KSCH trifft Geflüchtete

Wie im letzten Jahr wird der KSCH auch 2019 wieder eine Gruppe Geflüchteter ins Clubhaus einladen. Der Termin wird der 15. August sein. Wer Lust hat, zu helfen, kann sich bei Günther Nülle melden. Hier das Programm des Tages.

3. Lauf Fun-Regatta

Am Mittwoch fand die dritte Wettfahrt der diesjährigen Fun-Regatta statt. Bei sehr leichtem Wind gingen zehn Teams auf den Kurs. Da der Wind unerwartet auffrischte, war der Kurs etwas kurz. Trotzdem hatten alle Seglerinnen und Segler viel Spaß. die Ergebnisse findet ihr hier. Ein Zwischenergebnis nach drei Wettfahrten hier.

Sommerfest 2019

Trotz vieler Parallelveranstaltungen stieß das diesjährige Sommerfest auf eine zufrieden stellende Resonanz. Über 100 Mitglieder und Freunde des KSCH fanden ab Nachmittag bei gutem Wetter den Weg ins Clubhaus.

Es begann mit dem schon traditionellen "Opti-Match-Race", das live kommentiert wurde und spannende Duelle bot. Siegerin wurde Anja Küster vor ihrer Schwester Kati und Hanna Rothhöft. Für unsere jüngsten Mitglieder wurden zahlreiche Spielstationen angeboten. Nach der Siegerehrung wurde es offiziell. Unser Vorsitzender Mecki Sülberg ehrte langjährige Mitglieder.  Für 50 Jahre Mitgliedschaft erhielten  Susanne Sobbek, Eckhard Meyer und Heiko Jürgensen eine Ehrenurkunde und ein Windlicht überreicht. Insgesamt ein gut besuchtes und harmonisches Sommerfest, dem selbst der leichte Regen am späten Abend nichts anhaben konnte.

Nachtrag zum Kieler-Sauerland-Cup 2019

Auf der Seite der Kieler-Klassenvereinigung findet ihr einen Bericht zu unserer Regatta. Hier der Link.


Führerschein Ausbildung ab Oktober

Die Regattagemeinschaft bietet ab Anfang Oktober 2019 in Zusammenarbeit mit der Segelschule Höcker (Möhnesee) einen Kurs zum Erwerb des Sportbootführerscheins Binnen und See an.

Am 30.08.2019 um 19:00 Uhr findet im Yachtclub Sorpesee ein Infoabend statt. Der eigentliche Kurs beginnt voraussichtlich am ersten Oktoberwochenende statt. Alle Interessierten sollten  am Infoabend teilnehmen! Dann erhaltet ihr auch Informationen zu den Kosten und den weiteren Terminen.

Toller "Kieler-Sauerland-Cup" 2019

Tolle Wetter- und Windverhältnisse erlaubten der Wettfahrtleitung am Samstag vier spannende Wettfahrten zu starten. Es entwickelte sich ein spannender Zweikampf zwischen Jürgen und Phillipp Reichardt aus Essen und Manfred Brändle /Joachim Heinz aus Duisburg. Nach vier Wettfahrten lagen sie mit jeweils 4 Punkten an der Spitze. Daher hätte die Wettfahrtleitung am Sonntag noch den fünften Lauf gestartet. Das war aber wegen der stark drehenden Windverhältnisse nicht möglich. Um 13:15 Uhr wurde die Regatta beendet. Bei der Siegerehrung lobten die Teilnehmer die freundliche Aufnahme, die gute Betreuung durch die "Hennemänner", die perfekte Landorganisation und die fehlerfreie Wettfahrtleitung. Der KSCH hofft für 2020 auf ein besseres Meldeergebnis. Ergebnisse findet ihr hier.


4-Stunden-Regatta 2019

Am Donnerstag (Fronleichnam) gingen pünktlich um 12:00 Uhr 27 Boote über die Startlinie zur 4-Stunden-Regatta 2019, die in diesem Jahr vom KSC Hemer ausgerichtet wurde. Bei gutem Wind ging es los. Im Laufe der Regatta wurde der Wind leider etwas schwächer, was den "Rennziegen" wie der Streamline nicht gerade entgegen kam. Wegen eines drohenden Gewitters bendete der Wettfahrtleiter Günther Nülle die Regatta bereits nach 3 Stunden und 33 Minuten. So waren alle Teams im Hafen, bevor es begann zu regnen.

Nach der Siegerehrung saßen die Seglerinnen und Segler noch lange zusammen. Insgesamt eine schöne Regatta mit guter Beteiligung aller Sorpevereinen. Ergebnisse findet ihr hier.

Ergebnisse der letzten Regatten

Die Ergebnisse der 2. Fun-Regatta, der 4-Stunden-Regatta und des Kieler-Sauerland-Cupss 2019 findet ihr hier.

KSCH erfolgreich beim Deutschlandpokal der Hansajollen

Im Rahmen der Max-Oertz-Regatta in Neustadt in Holstein wurde in diesem Jahr der Deutschlandpokal der Hansajollen ausgesegelt.
Von Kanu-Segel-Club Hemer nahm die Mannschaft Dietmar und Tame Schwarzpaul teil.
Bei der Max-Oertz-Regatta handelt es sich um einen Wettkampf mit unterschiedlichen klassischen Holzyachten, die in verschiedenen Gruppen, je nach Größe, gegeneinander segeln.
Max Oertz (1871-1929) war ein berühmter und erfolgreicher Konstrukteur zu Beginn des letzten Jahrhunderts. Zu seinen erfolgreichsten Entwürfen gehören die Schoner für den damaligen deutschen Kaiser und die Rennyacht Germania für das Haus Krupp.
Ein Freundeskreis in Neustadt an der Ostsee richtet seit fast 20 Jahren ihm zu Ehren jährlich eine Regatta aus.
In diesem Jahr war die vorgeschaltete „Up and Down- Regatta“ zusammen mit der eintägigen Langstrecken-Regatta gleichzeitig der Deutschlandpokal der Hansajollen-Klasse, die in den siebziger und achtziger Jahren im Kanu-Segel-Club Hemer recht stark verbreitet war.
Vom Sorpesee waren in diesem Jahr zwei Mannschaften vertreten.
Mit zwei zweiten und einem vierten Platz wurde die Crew mit Dietmar und Tame Schwarzpaul am Ende in der Gesamtwertung Dritte. Bei Punktgleichheit ging der zweite Platz an die Mannschaft Uwe und Finn Hagemann vom Segelclub Sorpesee Iserlohn. Den Gesamtsieg holte sich Andreas Krause, Enkel von Henry Rassmussen, dem Konstrukteur der Hansajolle, welche über viele Jahre in der Bremer Nobelwerft Abeking & Rassmussen gebaut wurde.

Foto: Wolf Hansen | sailingpix.de

4-Stunden-Regatta 2019

In dieser Saison sind wir am 20. Juni Ausrichter der 4-Stunden-Regatta 2019. Es wäre schön, wenn wir mit einem starken Feld auftreten würden. Deshalb die Bitte, dass ihr rechtzeitig meldet. Unter diesem Link könnt ihr melden. Der Start ist um12:00 Uhr. die Ausschreibung findet ihr hier.

470er/RSAero-Sauerland-Cup 2019

16 470er-Teams und 10 RSAeros hatten zur ersten Ranglistenregatta des KSCH in der Saison 2019 gemeldet. Einige Teams reisten bereits am Donnerstag zu einem 2tägigem Training an und mussten es nicht bereuen. Zwei Tage ideale Trainingsbedingungen. Am Sonntag bei der Siegerehrung waren alle froh, an der Sorpe im KSCH gewesen zu sein.

Nachdem am Samstag bei gutem Wetter, aber schlechten Windverhältnissen nur ein Lauf beendet werden konnte, folgten am Sonntag vier Wettfahrten bei idealen Bedingungen. Tolles Sonnenwetter und Windstärken zwischen 3 und 6 verlangten den Seglerinnen und Seglern alles ab. Die Klassenvertreter der 470er und RSAeros fanden bei der Siegerehrung auch für das Rahmenprogramm (Kinderbetreuung während der Wettfahrten und großer Grillabend am Samstag) nur lobende Worte. Während die RSAeros im Herbst ihre NRW-Landesmeisterschaft im KSCH austragen werden, plant der KSCH bereits für die Saison 2020 die Landesmeisterschaft der 470er auf der Sorpe. Danke an alle Helfer, ohne die eine Regatta dieser Größenordnung nicht möglich wäre. Hier findet ihr eine große Fotoseite der Regatta. 

Die Ergebnislisten (470er / RSAero) findet ihr hier.


Leitbild des KSCH

Wie im Rundschreiben angekündigt findet ihr hier unser erarbeitetes Leitbild. Bitte nehmt euch ein paar Minuten Zeit und lest den Entwurf einmal durch. Wir freuen uns über euer Feedback, sei es positiv oder negativ Die Emailadresse für die Rückmeldungen lautet leitbild@ksc-hemer.de.


Kanu-Tag am 26.05. abgesagt

Leider müssen wir den Kanu-Tag am 26.05.2019 absagen, da keine Anmeldungen vorliegen.


"Tag des Wassersports" kein Erfolg

Der "tag des Wassersports" war leider kein Erfolg. Zahlreiche Helferinnen und Helfer des KSCH konnten am Samstag bei sehr schönem Wetter nur wenige Gäste begrüßen. Wir danken der Helfercrew ganz herzlich für ihr Engagement.



Die Sorpe-jugend arbeitet zusammen

Am Samstag trafen sich die Seglerjugend und deren Eltern zur ersten gemeinsamen Veranstaltung der Regattagemeinschaft in unserem Clubhaus. Nach der Begrüßung durch den KSCH Sportwart Günther Nülle und der KSCH-Jugendwart ging es für die über 50 Kinder und Erwachsene zur Besichtigung der Staumauer.

Anschließend stellten die fünf Jugendwarte ihre Vereine und die Schwerpunkte der Jugendarbeit vor. Die Jugendlichen und auch die Eltern begrüßten die gemeinsame Initiative. In Kürze soll ein gemeinsamer Trainingsplan und die Kontaktdaten auf den Vereinsseiten veröffentlicht werden. Erstmals in der Geschichte stehen alle  Vereinstrainingsmaßnahmen allen Seglerinnen und Seglern offen. Drücken wir die Daumen, dass diese tolle Entwicklung lange anhält. Beim abschließenden Grillen im Clubhaus war erkennbar, dass sich alle Jungen und Mädchen prima verstanden. Mehr Fotos


Ehrung

Bei der Sportlerehrung der Stadt Hemer wurden Eckhard Meyer und Jörg Mürau vom hemeraner Bürgermeister Michael Heilmann für den dritten Platz bei der Landesmeisterschaft in der Dyas-Klasse geehrt. Herzlichen Glückwunsch!


Saisonbeginn 2019

Bei gutem Wetter startete die neue Saison 2019! Traditionell begann die Segelsaison mit dem Matjesessen am 30.04. im Clubhaus. Toll, dass ca. 40  Clubmitglieder den Weg zur Sorpe gefunden hatten.

Am 1. Mai ging es dann nach einem Begrüßungstrunk mit dem Boot zu unseren Freunden vom SCSI, die sich wieder einmal als hervorragende Gastgeber präsentierten.

Einige Fotos davon findet ihr hier.


KSCH in den "neuen" Medien

Der KSCH ist seit einiger Zeit in den "neuen" Medien vertreten.

Bei Facebook findet ihr uns unter diesem Link.

Bei Instagram sucht bitte nach: ksch_sorpesee


Jugendtermine

Die Jugendwartinnen und -warte haben zusammengesessen und die Trainingstermine für die Saison 2019 abgestimmt. Eine vorläufige Terminliste findet ihr hier.


Kentertraining

Aufmerksame und wohl auch etwas verwirrte Blicke von Passanten gab es am Sonntag auf dem Parkplatz vor dem Hemeraner Hallenbad. Da wurde doch tatsächlich ein komplettes, wenn auch kleines, Segelboot in das Innere des Hallenbades befördert, als ob es da erst das Schwimmen lernen sollte. Doch der Grund für diese auf den ersten Blick „merkwürdige“ Situation lässt sich schnell aufklären.
Die fünf in der Regattagemeinschaft Sorpesee (Kanu-Segel-Club Hemer, Segel-Club-Sorpesee Iserlohn, Segel-Club Amecke, Yacht-Club Sorpesee und Segel-Club Freiheit-Langscheid) zusammengeschlossenen Segelvereine und der Ruderclub der Sorpetalsperre haben in diesem Frühjahr im Rahmen der Jugendarbeit eine Kooperation vereinbart. Wesentlicher Bestandteil dieser Vereinbarung: Die Jugendlichen der verschiedenen Vereine können auch an den Trainingsprogrammen der anderen Vereine teilnehmen. Erste konkrete Früchte trug diese Kooperation am vergangenen Sonntag beim traditionellen Kentertraining des KSCH im Hemeraner Hademare-Bad. Gemeinsam mit den Jüngstenseglern vom Segler-Club Amecke konnten die Kinder und Jugendlichen des KSCH in einem geschützten Rahmen Kentererfahrungen sammeln und hatten dabei viel Freude. Die beiden Jugendwarte des KSCH, Rüdiger Goeke und Michael Arends, und die Jugendwartin des SCA, Katja Schulte, haben dabei den Kindern Tricks verraten, wie sie sicher ihren Opti aufrichten und wieder darin einsteigen können. Damit soll die anfängliche Angst der Kinder vor einer Kenterung beim Segel-Training auf dem Wasser genommen werden. Dass solch eine Kenterung auch Spaß machen kann und nicht mit Angst oder einer Notsituation verbunden ist, lernten die Nachwuchs-Segler beim Kentertraining.
Am 4. Mai findet im Clubhaus des KSCH eine offizielle Auftaktveranstaltung der Jüngstensegler der Regattagemeinschaft statt, die dem gegenseitigen Kennen lernen dienen soll. An diesem Termin besichtigen die jungen Segler auch den Staudamm und grillen danach gemeinsam beim Kanu-Segel-Club Hemer. 


Clubhaus am 03.05.2019 geschlossen

Wegen einer Familienfeier (Hochzeit des Sohnes) bleibt das Clubhaus am 03.05.2019 geschlossen.

Das Slippen ist allerdings von 14:00 bis 17:00 Uhr möglich. Voranmeldungen für diesen Tag sind bei Horst Jacobs (02373-81253) notwendig.


Vereinsberatung

Bereits zum vierten Mal trafen sich der Vorstand und Gäste im Clubhaus zur Vereinsberatung durch den LSB. Konzentriert arbeiteten die Vorstandsmitglieder, unter der kompetenten Führung von "Vinz" Uhlmann (rechts), an der Formulierung eines Leitbildes für den KSCH. Voraussichtlich Mitte Mai wird es an die Mitglieder verschickt.


Arbeitseinsatz

Der erste Arbeitseinsatz findet am 13.04.2019 um 10:00 Uhr statt. Die Saison steht vor der Tür!


Jahreshauptversammlung 2019

Am Samstag, den 23.03.2019 fand die diesjährige Jahreshauptversammlung im Clubhaus an der Sorpe statt. Fast 60 Mitglieder hörten die durchweg positiven Berichte des Vorstandes. Nach der einstimmigen Entlastung des Vorstandes wurden die bisherigen Vorstandsmitglieder in ihren Ämtern bestätigt. Einen ausführlichen Bericht der Versammlung findet ihr hier.


Clubparkplatz

An folgenden Terminen steht der Clubparkplatz aufgrund von Veranstaltungen des YCS nicht zur Verfügung:

12.05.2019  und 13.07.2019 (Wir bitten, auf die öffentlichen Parkplätze auszuweichen. Vielen Dank!)

Dafür steht dem KSCH am 22.-23.06.2019 und am 31.08-01.09.2019 der gesamt Parkplatz zur Verfügung. 


Sommerfeste der Sorpevereine

Die Sorpevereine laden alle Mitglieder ganz herzlich zu ihren Sommerfesten ein! Hier die Termine:

SCSI   15.06.2019       KSCH  06.07.2019     YCS 13.07.2019     RCS 01.08.2019     SCFL 18.08.2019


Öffnungszeiten Clubhaus 2019

Unser Clubhaus ist in der Saison 2019 wie folgt geöffnet:

Montags                        16:00 -20:00 Uhr (keine Küche)

Dienstags                      Ruhetag

Mittwochs -Freitags 15:00 - 21:00 Uhr (Küche bis 20:30 Uhr)

Samstags                      10:00 - 21:00 Uhr (Küche bis 20:30 Uhr)

Sonntags                       10:00 - 21:00 Uhr (Küche bis 20:00 Uhr)


Jugendversammlung 2019

Am Sonntag fand unter guter Beteiligung die diesjährige Jugendversammlung statt. Der Jugendwart Rüdiger Goeke konnte 14 Jungen und Mädchen , sowie zahlreiche Eltern im Clubhaus begrüßen. Der wichtigste Tageordnungspunkt, neben der Saisonplanung 2019 war die Neuwahl des Jugendausschusses. Einstimmig wurden Rüdiger Goeke und Michael Arends zum 1. und 2. Jugendwart gewählt. Die Jugendsprecher sind Jannis Meyer, Simon Goeke und Hanna Rothhöft.


Kentertraining

Das Training findet am Sonntag, den 31. März von 13 bis ca. 15 Uhr statt. Treffen um 12:45 Uhr auf dem Parkplatz am Hademarebad.Das Kentertraining richtet sich an Anfänger und Fortgeschrittene, außerdem auch an Kinder, die eventuell in diesem Jahr mit dem Optisegeln beginnen wollen.Einzige Voraussetzung: Die Kinder müssen schwimmen können.Selbstverständlich sind auch Kinder der anderen Sorpesee-Vereine herzlich willkommen.Die Kosten werden durch eine Umlage vor Ort gedeckt. Erfahrungsgemäß liegt diese bei ca. 10 Eurp pro Teilnehmer.
Ich bitte um eine kurze Anmeldung, telefonisch, per Whatsapp oder per E-Mail.


Druckfehlerteufel

Im kürzlich verschickten Jahresterminkalender hat der Druckfehlerteufel zugeschlagen!

Das Jugendlager findet nicht vom 22.-25.Juli 2019 statt, sondern vom 22.-25. August 2019.


KSCH Ausrichter der Landesmeisterschaft der RS Aero-Klasse

Vom 02. bis 03. November wird der KSC Hemer Ausrichter der NRW-Landesmeisterschaft der RS Aero-Klasse sein. Die junge aufstrebende Bootsklasse bat den KSCH die erste Landesmeisterschaft auszurichten. Die Verantwortlichen kamen der Bitte der Klassenvereinigung gerne nach.


Sitzung der Regattagemeinschaft

Am 07.03.19 trafen sich die Sorpevereine zur ersten Sitzung der Regattagemeinschaft in unserem Clubhaus. Günther Nülle freute sich auch mit Herrn Bierhoff (MS Sorpesee) und Kai Wodicke (Vizepräsident Jugend- und Leistungssport des SV NRW)zwei Gäste begrüßen zu können.

Der Bootsführer der MS Sorpesee Herr Bierhoff erläuterte schlüssig die Probleme bei der Kurswahl und dem Anlegen. Es wurde vereinbart, besonders bei Regatten über Funk zu kommunizieren.

Kai Wodike berichtete über neue Entwicklungen im Seglerverband NRW. Besonders interessant ist die Möglichkeit der Einrichtung eines Regionalstützpunktes am Sorpesee. Die anwesenden Jugendwarte vereinbarten , dieses vereinsübergreifende Projekt in der kommenden Saison anzugehen.


Terminänderung

Der Termin des 40. Opti-Sauerland-Cups 2019 musste wegen Überschneidungen mit anderen Opti-Regatten in NRW geändert werden! Er findet jetzt am 31.08.19 bis 01.09.19 statt. Parallel dazu findet Glasenuhr-Regatta für Finns und OK-Jollen beim SCSI statt. Wir danken den Verantwortlichen des SCSI für ihre Zustimmung zu dieser Änderung.


Platz im Paddelboot-Ständer

Im Paddelbootständer ist ein Platz frei. Interessenten melden sich bitte bei Peter Arends. Die Jahresgebühr beträgt 30,00 Euro.


Sorpe-jugend vereinbart Zusammenarbeit

Die Jugendvertreter der Regattagemeinschaft traf sich im Clubhaus des KSCH, um die zukünftige Zusammenarbeit zu beschließen. Nach angeregter Diskussion unter der Leitung von unserem Jugendwart, Rüdiger Göke, beschloss man, dass alle Trainingsangebote gemeinsam durchgeführt werden. Zum Kennenlernen beschlossen die Jugendvertreter eine gemeinsame Staudammbesichtigung mit anschließendem Grillen am 04. Mai 2019. Näheres könnt ihr auf der Jugendversammlung am 17. März um 14:00 Uhr im Clubhaus erfahren.


Neujahrstreffen im Sauerlandpark

Über 20 Clubmitglieder trafen sich am Sonntag zum Neujahrstreffen in der Almhütte im Sauerlandpark. Bei Glühwein und Kaffee diskutierte man natürlich auch über den Wasserstand der Sorpe. Wer sich über die aktuellen Daten informieren möchte findet Bilder auf der Seite des Ruhrverbandes.

Das KSCH-Eisbeutelteam konnte am Samstag beim Eisstock-Winter-Cup nicht an die Leistungen des Vorjahres, als sie gewannen, anschließen. Man unterlag bei strömendem Regen dem späteren Sieger in der Zwischenrunde.