Liebe Sportfreundinnen und Sportfreunde,

die Ausbreitung des Coronavirus in Deutschland hat uns weiterhin im Griff. Ein Satz, der nun seit fast einem Jahr überall zu lesen ist. Auch wenn wir nicht wissen, wann eine gewisse Normalität eintritt, planen wir die neue Saison 2021. 

Daher haben wir die Webseite etwas aufgeräumt und die Meldungen der Saison 2020 ins Archiv geschoben. 

Hoffen wir auf eine angenehme Saison mit genügend Wasser und ohne Covid 19. Wichtig ist aber auch, die strengen Regeln zum Infektionsschutz weiterhin einzuhalten! Bleibt gesund!

Aktuelles


3. Dialog wieder ein Riesenerfolg

42 Bildschirme mit teilweise zwei oder drei Mitglieder waren beim "3. KSCH im Dialog online. Nach kurzer Diskussion über die neue Corona-Schutzverordnung, deren Auswirkungen für unseren Verein und der Slippregelung ab 15.03.2021 erläuterte Olaf Küster die Planungen des Projektes Stegneubau. In kürze werdet ihr hier auf der Seite zu allen Themen umfänglich informiert.

Wann genau mit dem Slippen begonnen werden darf, lässt sich momentan nicht sagen. Wir hoffen, dass die Bundes- und Landesregierung in wenigen Tagen neue Lockerungen beschließt. Mit der momentanen Regelung ist der Vorstand unglücklich, da die Umsetzung mehr als schwierig ist. Hoffen wir auf eine Klarstellung. Bis dahin ist Geduld gefragt.

Initiative des Stadtsportverbandes Hemer

Natürlich unterstützen wir auch die Initiative des Stadtsportverbandes Hemer in Zusammenarbeit mit der Stadt Hemer. Auch diese Initiative ruft die Vereinsmitglieder auf, solidarisch zu sein und ihrem Sportverein treu zu bleiben.


Der KSCH unterstützt die Kampagne des KSB "Ich bleibe dabei"

Der KSC Hemer unterstützt die Initiative des Kreissportbundes Märkischer Kreis "Ich bleibe dabei! Mit meinem Verein durch die Corona-Krise". Die Kampagne ruft dazu auf, sich solidarisch gegenüber dem Sportverein zu verhalten und ihm in der Corona-Krise die Treue zu halten. Zu den Unterstützern gehören bislang alle Bürgermeister, Bundes-und Landtasgsabgeordnete, der Landrat und viele Vereine des Märkischen Kreise. Neben Meck und Günther ließen sich auch die Nachwuchssegler ablichten. Unter https://www.ksb-mk.de/ich-bleibe-dabei/ gibt es mehr Informationen. 


2. Online-meeting wieder ein Erfolg

Auch das zweite Online-Meeting "KSCH im Dialog" am letzten Dienstag war ein Erfolg. Fast 40 Mitglieder saßen vor dem Bildschirm und diskutierten im ersten Teil über die Auswirkungen der Corona-Krise und über Slipporganisation zu Beginn der Saison. Im zweiten Teil erläuterte der Sportwart die                           Flaggensignal bei einer Regatta und ebenfalls die Änderungen, die in diesem Jahr in Kraft treten. Die Präsentation könnt ihr hier runterladen. Ein Fortsetzung des Wettfahrtseminares findet am 09.03. statt. Das nächste "KSCH im Dialog" findet bereits am 23.02.2021 um 19:00 Uhr statt. Dann geht es u.a. um den Stegneubau. Einladungen erhaltet ihr per Mail.


 

Hier das Regattaterminplakat 2021 mit allen Regatten der Regattagemeinschaft.

 

Hoffen wir, dass 2021 alle geplanten Regatten stattfinden können.


Jugend und Sport online

Vorankündigung

Die Jugendversammlung findet in diesem Jahr am 14. März 21 um 14:00 online statt. 

Die Sportausschusssitzung findet ebenfalls am 14.03.21 (nach der Jugendversammlung) um 15:30 Uhr statt. Die Einladungen und Einwahllinks folgen rechtzeitig.


KSCH im Dialog II

Nach dem erfolgreichen Start des ersten Onlinetreffens  findet am

09.02.2021 "KSCH im Dialog II" um 19.00 Uhr statt.

Wir beginnen mit einer offenen Diskussionsrunde. Ihr bestimmt die Themen. Es schließt sich der erste Teil eines Wettfahrtseminares an. Schwerpunkt wird "Alles um den Start" sein. Die Einladung erfolgte bereits per Mail. Wer sie nicht erhalten hat, sollte sich bei Günther melden.

Hier zur Planung die weiteren Termine und Schwerpunktthemen:

23.02.21 "KSCH im Dialog III" Themenschwerpunkte: Stegneubau und Sliporganisation

09.03.21 "KSCH im Dialog IV" Themenschwerpunkte: Offene Diskussionsrunde, Wettfahrtseminar Teil 2

23.03.21 "KSCH im Dialog V"  Themenschwerpunkte: Jahreshauptversammlung, zukünftige Vorstandsstruktur

Beginn jeweils 19:00 Uhr. Schaut einfach mal rein. Wir freuen uns über eine rege Teilnahme.


Tolle Resonanz beim 1. Online-Meeting

Über 30 Mitglieder nahmen am 19. Januar am ersten Online-Meeting "KSCH im Dialog" teil. Ganz besonders erfreulich war auch, dass alle bis zum Ende des Meetings online blieben.

Fast zwei Stunden diskutierten die Anwesenden unter der Leitung von Mecki und Günther sehr diszipliniert (ist bei Online-Veranstaltungen besonders wichtig) und sachlich Themen, wie eine neue Form der Mitgliederversammlung, die für den März geplant ist und wieder auszufallen droht oder die Organisation des Slippens zu Saisonbeginn. Aber auch der beängstigend niedrige Wasserstand oder der Stegneubau wurden angesprochen.

Nach diesem tollen ersten Meeting sind natürlich weitere Termine geplant. Am 09. Februar startet die zweite Auflage. Die Einladungen erhaltet wieder per Mail. Neben einer offenen Gesprächsrunde soll das Thema Wettfahrtkunde und Regeln im Mittelpunkt stehen. Besonders unerfahrene Segler*innen sind angesprochen. Notiert euch den Termin und schau einfach mal in unserem virtuellen Clubraum vorbei. Wir freuen uns auf euch.


KSC Hemer im Dialog

Im Januar 2020 trafen sich noch einige Mitglieder zum Informationsaustausch in der "Almhütte" im Sauerlandpark. Aus bekannten Gründen konnte es in diesem Jahr nicht stattfinden. Auch Treffen im Clubhaus sind nicht möglich. Daher möchte der Vorstand den Mitgliedern eine neue Form des Treffens anbieten.

Am Dienstag, den 19. Januar um 18:30 Uhr laden wir alle Mitglieder zum 1. Online-Meeting "KSCH im Dialog" ein. In einer Mail am 08.01. erhieltet ihr alle nötigen Informationen zu der virtuellen Premiere. Wer noch Fragen dazu hat, kann sich gerne an Günther Nülle ( sportwart@ksc-hemer.de , 02371-45687) wenden.

Die Einwahl ist ganz einfach. Wer es nicht pünktlich schafft, kann auch später noch dazustoßen. 

Am Montag, den 18.01 könnt ihr zwischen 17:00 und 17:45 Uhr die Einwahl über den PC, das Notebook, das Tablett oder Handy testen. Günther berät euch gerne.

Der Vorstand würde sich über eine rege Teilnahme freuen. Nach der ersten offenen Gesprächsrunde sind weitere Themen (Wettfahrtkunde, Regelkunde etc. geplant. Wir informieren euch rechtzeitig.

Bis Dienstag!


Yardstickzahlen 2021

In der zweiten Januarwoche traf sich die Arbeitsgruppe "Yardstick" der Regattagemeinschaft virtuell und erarbeitete einen Vorschlag für die nächste Sitzung der Regattagemeinschaft. Christian Gerstberger (SCFL), Ulf Weigt (SCSI) und Günther Nülle (KSCH) schlagen die Aufnahme folgender Bootsklassen in die Sorpeliste vor: Laser 4.7 (YSTZ 120), Musto Performance Skiff (YSTZ 92), Streamline mit Gennaker (YSTZ 89), Sailart 19 (YSTZ 114). Die Gesamtliste der Yardstickzahlen für die Sorpe findet ihr hier.